Hosin rückt immer näher!

So wie letztes Jahr geht es auch heuer für unsere begeisterten Segelflieger/Innen wieder in den Süden Tschechiens. In Hosin, nördlich der Stadt Budweis befindet sich der Flugplatz, der uns seit nun mehr als 18 Jahren jeweils einmal pro Jahr 2 Wochen intensive fliegerischer Höchstleistungen abverlangt sowie uns mit tschechisch gastfreundschaftlichem Charme empfängt. Neben den Streckenflügen der erfahrenen Piloten, und den ersten Versuchen unserer Jungpiloten die Termik zu nutzen, finden ebenso Schulungsflüge mit unseren Fluglehrern statt.

 

 

 

Dort bietet sich die hervorragende Möglichkeit, jede Art von fliegerischer Weiterbildung in Angriff zu nehmen und unsere Fluglehrer nicht mehr aus dem Flugzeug aussteigen zu lassen! Ob erweiterte Startarten, die Kunstflugberechtigung, Umstiege auf andere Flugzeugtypen uvm, Hosin bietet dir alle Möglichkeiten.

 

Aber was tun nach einem erfolgreichen Flugtag?

Selbst hier bietet der kleine Ort alles, was das Herz begehrt. Durch die Lage nördlich der etwas größeren Stadt Budweis, stehen einem alle Möglichkeiten offen, auch Abends noch etwas zu unternehmen. Ob ein gemütliches Zusammensitzen und Grillen am flugplatzeigenen Grillplatz das Richtige für dich ist oder aber ein kleiner, abendlicher Ausflug in die nahegelegenen Orte wie Hluboka, Munice oder eben Budweis dich überzeugen können, liegt ganz in deiner Hand. Hier gibt es auf jeden Fall nahezu keine falsche Entscheidung, nicht zuletzt, da der Bauch bei allen zur Auswahl stehenden Möglichkeiten zur Gänze gefüllt wird mit unverschämt gutem und günstigem Essen!

 

Ist das Wetter immer schön?

In unserem Fliegerlager kommt es nur sehr selten vor, dass das Wetter garnicht mitspielt. In den letzten Jahren waren höchstens 1-2 Tage innerhalb unseres 2-wöchigen Aufenthalts, die mit einem Ersatzprogramm gefüllt werden durften. Aber selbst hierfür bietet Hosin.....